Basteln und DIY

Erste Spielereien mit der GoPressAndFoil

by anicatha-

Ich hatte das Vergnügen in den letzten Tagen mit der GoPressandFoil spielen zu dürfen.
Eine erste Versuchskarte ist entstanden.

Ich habe nach etwas rumprobieren Aquarellpapier genommen, weil ich dort den “Letterpress-Effekt”  am besten hinbekommen habe.
Ich habe in einer Ecke etwas mit hellblauenFarben gematscht und erst weitergemacht als diese wirklich gut getrocknet waren.
Achtet darauf das eure zu folierenden Stellen wirklich trocken sind, sonst klappt das mit der Folie nicht. Dann habe ich nacheinander die Schneeflocken dort hinauf gezaubert genau nach Anleitung mit diesem wunderbaren Maschienchen und der silber irisierenden Folie. Die Hotfoil Stamps müssen wirklich heiss sein, damit das Folieren gut klappt, man braucht also ein wenig Geduld während das Gerät aufheizt.

 

Mein erstes Fazit: Es bringt Spaß mit der GoPressandFoil zu werkeln, man braucht Geduld aber es lohnt sich.
In der nächsten Zeit zeige ich euch noch mehr damit.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*